Staatsorchester Stuttgart // Generationengespräch

Was passiert, wenn man eine Orchesterkollegin kurz vor Rentenbeginn und einen Musiker am Anfang seiner Zeit beim Staatsorchester gemeinsam zum Dialog auf ein Sofa setzt? Was hat sich geändert am Arbeitsalltag des Orchesters in den letzten Jahrzehnten und wie definiert sich eigentlich ein sogenannter „Traditionsklangkörper“? Unsere Kollegin Dorothea Bellmann, die Ende Januar nach 40 Jahren in den Rentenstand gewechselt hat, und Solotrompeter Alexander Kirn haben sich darüber unterhalten.
Dramaturg Rafael Rennicke gibt Ihnen einen Vorgeschmack auf das 3. Sinfoniekonzert dirigiert von Thomas Sanderling und die Sonderveranstaltung „Konzert +“ mit Martin Stadtfeld, dem Solisten der zwei Klavierkonzerte von W.A. Mozart. Herzlichen Dank an die beiden Kollegen und herzliche Einladung an Sie, liebes Publikum!

Video und Text: Philippe Ohl

 


3. Sinfoniekonzert

Thomas Sanderling dirigiert Mozart und Weinberg

Musikalische Leitung: Thomas Sanderling
Sopran: Mandy Fredrich
Klavier: Martin Stadtfeld
Staatsorchester Stuttgart
12. FEB 2017, 11 UHR │ 13. FEB 2017, 19.30 UHR

SINGEN ÜBER WUNDEN

WOLFGANG AMADEUS MOZART
KLAVIERKONZERT NR. 1 F-DUR KV 37 (1767)

WOLFGANG AMADEUS MOZART
KLAVIERKONZERT NR. 9 ES-DUR KV 271 („JENAMY“) (1777)

MIECZYSŁAW WEINBERG
SINFONIE NR. 21 OP. 152 („KADDISH“) (1991), DEUTSCHE ERSTAUFFÜHRUNG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s