Gold // Strandspaziergang 3

Spazierst du weiter auf dem Sand und lässt deine nackten Füße immer wieder vom kühlen Wasser umspülen, entdeckst du plötzlich einen zappelnden Fisch. Groß ist er und prächtig! Sein Körper schillert bläulich, und seine Flossen sind von sattem Grün. Behutsam hilfst du ihm zurück ins Meer und schaust ihm nach, wie er flink in der Tiefe verschwindet.

Doch vielleicht, vielleicht, war das gar kein normaler Fisch? Was wäre, wenn dir dieser Fisch alle Wünsche erfüllen könnte, die du hast? So ergeht es dem kleinen Fischerjungen Jacob. Jacob findet eines Tages einen Wunschfisch, der ihm und seiner armen Familie alle Träume verwirklicht. Immer größer, immer schöner, immer besser wird ihr Leben – oder doch nicht?

Was Jacob und seine Eltern sich wünschen, das kannst du ab dem 14. Januar im Musiktheater Gold der Jungen Oper erfahren.

Und du, worum würdest du den Wunschfisch bitten?

[Fortsetzung folgt]

screenshot-2016-11-21-07-52-03
Spielzeit-Schwerpunktthema Seestücke

 

Beitragsfoto: Christoph Kalscheuer


Gold

Musiktheater für Kinder ab 8 Jahren und ihre Familien

von Leonard Evers
Libretto von Flora Verbrugge
nach den Brüdern Grimm
Deutsche Übersetzung von Barbara Buri

Musikalische Leitung: Till Drömann, Regie: Jörg Behr, Bühne: Line Sexauer, Kostüme: Kerstin Hägele, Dramaturgie: Ann-Christine Mecke

Jacob: Philipp Nicklaus, Schlagzeug: Marta Klimasara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s