Gold // Strandspaziergang 2

Vielleicht findest du auch ein Goldstück, das aus einer Schatztruhe gefallen ist? Denn gehst du etwas weiter, entdeckst du im Sand ein Seil. Du stellst dir vor, dass Piraten die schwere Truhe damit auf ihr Schiff gezogen und es dann am Strand vergessen haben, als sie Hals über Kopf verschwinden mussten. Sie waren natürlich nicht die einzigen, die hinter dem Schatz her waren!

Arber Piraten gibt es doch schon lange nicht mehr! Möglicherweise gehörte das Seil also auch einem kleinen Jungen, der seinen Vater zum Fischen begleitete. Täglich befestigte er das kleine Boot mit dem Seil am Steg, wenn sie nach einem Tag auf dem Wasser zurückkehrten und frischen Fisch nach Hause brachten.

[Fortsetzung folgt]

screenshot-2016-11-21-07-52-03
Spielzeit-Schwerpunktthema Seestücke

Beitragsfoto: Christoph Kalscheuer


Gold

Musiktheater für Kinder ab 8 Jahren und ihre Familien

von Leonard Evers
Libretto von Flora Verbrugge
nach den Brüdern Grimm
Deutsche Übersetzung von Barbara Buri

Musikalische Leitung: Till Drömann, Regie: Jörg Behr, Bühne: Line Sexauer, Kostüme: Kerstin Hägele, Dramaturgie: Ann-Christine Mecke

Jacob: Philipp Nicklaus, Schlagzeug: Marta Klimasara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s