3 x Don Giovanni

Warum Sie Wolfgang Amadeus Mozarts Don Giovanni an der Oper Stuttgart nicht verpassen sollten?

  1. Die „Oper aller Opern“, wie E. T. A. Hoffmann sie nannte, gehört mit ihrer genauen musikalischen Figurenzeichnung, der musikalischen und dramaturgischen Vielschichtigkeit und dem meisterhaften Libretto von Lorenzo da Ponte ganz sicher zu dem Besten, was in der Operngeschichte geschrieben wurde.
  2. Frauenpower: Don Giovanni ist der Inbegriff des unwiderstehlichen Verführers – im Zentrum der Inszenierung von Andrea Moses stehen jedoch die auf ihn fixierten Frauen als treibende Kraft des Geschehens.
  1. In dieser Spielzeit können Sie in Stuttgart mit Così fan tutte und Figaros Hochzeit die gesamte Trilogie der aus der Zusammenarbeit von Mozart und Da Ponte erwachsenen Opern erleben!


Don Giovanni

von Wolfgang Amadeus Mozart
in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Musikalische Leitung: Willem Wentzel, Regie: Andrea Moses, Bühne und Kostüme: Christian Wiehle, Choreografie: Jacqueline Davenport, Licht: Reinhard Traub, Chor: Christoph Heil, Dramaturgie: Hans-Georg Wegner, Moritz Lobeck

Don Giovanni: Shigeo Ishino, Donna Anna: Bernarda Bobro, Don Ottavio: Sebastian Kohlhepp, Komtur: Matthias Hölle, Leporello: Adam Palka, Donna Elvira: Serena Farnocchia, Zerlina: Esther Dierkes, Masetto: Michael Nagl, Mit: Staatsopernchor Stuttgart, Staatsorchester Stuttgart


Auf dem Bild: Shigeo Ishino (Don Giovanni), Matthias Hölle (Komtur), André Morsch (Leporello | Premierenbesetzung)

Foto: A.T. Schaefer

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s