Reigen//Let’s talk about sex 3

In der Probenzeit der Oper Reigen von Philippe Boesmans nach Arthur Schnitzler hat sich das Produktionsteam intensiv mit Fragen zu Sexualität, Pornografie und Onlineliebe beschäftigt. In der Beitragsreihe Let’s talk about sex werden regelmäßig die Antworten und Gedanken von willkürlich befragten Gesprächspartnern unterschiedlichen Alters, Geschlechts und sexueller Orientierung zu je einem konkreten Thema gegenübergestellt.


3//Glaubst du, du wärst fähig, deinen Partner zu betrügen?

Unter Androhung von Folter vermutlich schon.
Mann (32), aus der Nähe von Stuttgart

Eventuell.
Frau (17), aus der Nähe von Stuttgart

 

Ich hatte über 50 Jahre eine Beziehung. Wir hatten einen Vertrag, dass wir füreinander sorgen. Treu war es nie, das haben wir auch nie voneinander verlangt. Man soll seinen Trieben folgen.
Mann (98) aus Brüssel, seit 1946 in Stuttgart

Nein.
Mann (50) aus Köln

 

Möglich ja, würde es aber nicht machen!
Mann (39), von der schwäbischen Alb

Hoffentlich nicht.
Mann (23) aus Regensburg

Nicht, wenn man sich auf eine feste Beziehung geeinigt hat.
Frau, (24), aus der Nähe von Nürnberg

Nein, aber mein Mann war ab 40 jedes Jahr auf Kur.
Dort hatte er immer eine andere Freundin, das hat mich ziemlich verletzt.
Frau (84) aus einer hessischen Kleinstadt

Ja, sowas passiert.
Frau (50), aus einer fränkischen Kleinstadt

Nein.
Frau (16) aus Stuttgart

Vielleicht ein, zwei oder mal habe ich mich in One-Night-Stands geflüchtet. Nach 12 Jahren Ehe fand ich nämlich raus, dass mein Exmann, der viel beruflich unterwegs war, ein richtiger Sextourist ist. Das hat mich sehr getroffen.
Frau (70) aus der Steiermark, seit 1996 in Stuttgart

Leider ja.
Frau (30)


Probenfoto: A. T. Schaefer
Shigeo Ishino, Melanie Diener, Kora Pavelic


Reigen

von Philippe Boesmans
in deutscher Sprache mit Übertiteln

Musikalische Leitung: Sylvain Cambreling, Regie: Nicola Hümpel, Bühne: Oliver Proske, Kostüme: Teresa Vergho, Licht: Jörg Bittner, Dramaturgie: Ann-Christine Mecke

Die Dirne: Lauryna Bendziunaite, Der Soldat: Daniel Kluge, Das Stubenmädchen: Stine Marie Fischer, Der junge Herr: Sebastian Kohlhepp, Die junge Frau: Rebecca von Lipinski, Der Gatte: Shigeo Ishino, Süßes Mädel: Kora Pavelic, Der Dichter: Matthias Klink, Die Sängerin: Melanie Diener, Cornelia Ptassek, Der Graf: André Morsch, Paar im Video: Julla von Landsberg, Michael Shapira (Nico and the Navigators)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s