Totentänze und Rumbarhythmen

Video/Foto: philo media

 

Die Konzertmeisterin Elena Graf wird beim bevorstehenden 3. Sinfonikonzert als Solistin zu hören sein. Neben Rachmaninovs Tondichtung „Die Toteninsel“ und seinen „Sinfonischen Tänzen“ wird unter der Leitung von Simon Hewett auch das Violinkonzert von Bernd Alois Zimmermann gespielt.

Konzertdramaturg Rafael Rennicke und Elena Graf sprechen über dieses komplexe, vielseitige Werk. Elena Graf erzählt von den unterschiedlichen Herausforderungen ihrer Positionen als Soloviolinistin und 1. Konzertmeisterin und sie verrät uns auf welchem Instrument sie das Konzert am 17. und 18. Januar interpretieren wird .

Infos und Karten zum 3. Sinfoniekonzert


 

3. Sinfoniekonzert

„Simon Hewett dirigiert Rachmaninov“

Musikalische Leitung: Simon Hewett
Violine: Elena Graf
Staatsorchester Stuttgart

Einführung 45 Minuten vor Beginn im Silchersaal, Liederhalle

SERGEJ RACHMANINOV
DIE TOTENINSEL TONDICHTUNG FÜR GROßES ORCHESTER OP. 29 (1909)

BERND ALOIS ZIMMERMANN
VIOLINKONZERT (1950)

SERGEJ RACHMANINOV
SINFONISCHE TÄNZE OP. 45 (1940)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s