Ein Papierflieger von Peter Pan

Wer dieser Tage aufmerksam in den Himmel guggt, sieht vielleicht Peter Pan durch die Luft hüpfen. Der tobt sich nämlich gerade in der Oper Stuttgart aus. Ab heute könnt auch ihr ihn bei den Vorstellungen auf seine Abenteuerreise begleiten.

Im Opernhaus wird schon seit einiger Zeit geprobt und auf meinem Pausenbrot liegt immer ein feiner Film mit Feenstaub. Das macht neugierig. Aber weil ich schon fast richtig erwachsen bin, war Peter zu scheu mich persönlich kennen zu lernen. Doch einige meiner Fragen hat er mir auf einem Papierflieger beantwortet:

P1040667

 

J: Was schenkst du Tinkerbell zu Weihnachten?
P.P.: Tink bräuchte einen „Tinkling“ als Gefährten. Vielleicht schenke ich ihr auch einen Staubsauger für den ganzen magischen Staub den sie auf der Bühne fallen lässt.

 

 

 

 

 

P1040678

 

J: Wie klingt es, wenn du mit gerollter Zunge pfeiffst?
P.P.: Es klingt wie ein Vogel, der eine Katze jagt.

 

 

 

J: Wie alt bist du in Hundejahren?
P.P: Das kommt auf deinem Blickwinkel an! Ich kannte schon deine Oma, als sie noch ein Kind war, aber heute kann sie mich nicht mehr sehen. Ich bin genauso alt wie du. Ich bin steinalt.

J: Wie sieht dein Schatten aus, wenn du einen Purzelbaum schlägst?

P.P.: P1040676.JPG

 

 

 

 

 

 

 

 



 

Peter Pan ist ein guter Papierfliegerpilot: Aus dem Schnürboden, vorbei am Krokodil und der Nebelmaschine, durch den Malsaal, den roten Flur entlang mit perfekter Landung auf meinem Schreibtisch.

Danke Iestyn Morris!
Deine Johanna

P1040650
Ein Kinderspiel?

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s