Von Pissoirschalen bis TTIP

Im Dezember 2014 und Januar 2015 fand – parallel zur letzten Aufführungsserie von Ariadne auf Naxos die Veranstaltungsreihe Denkraum Ariadne: Das Theater und seine öffentliche Finanzierung statt.

Die Beiträge der Reihe sind nun auf der Homepage der Oper Stuttgart und z.T. bei Youtube dokumentiert. Das Themenspektrum reicht von Pissoirschalen (in der Lesung THEATER.BAU.STELLEN) über Sponsoring-Ziele (in Hellen Gross‘ Vortrag Theater und Wirtschaft: Was wollen sie voneinander?) und Unternehmensethik im Kulturbetrieb (in Daniel Ris‘ Vortrag Was ist der Auftrag?) bis zu TTIP (in Klaus Zeheleins Vortrag Kunst und Markt).

1) Was ist der Auftrag? Legitimation und Verantwortung öffentlich- rechtlicher Theater aus unternehmensethischer Sicht (pdf)
Vortrag von Daniel Ris

2) THEATER.BAU.STELLEN
Lesung aus dem Aktenbestand der Staatstheater Stuttgart im Staatsarchiv Ludwigsburg mit Elke Twiesselmann und Martin Laiblin.

3) Theater und Wirtschaft: Was wollen sie voneinander?
Vortrag von Dr. Hellen Gross

 

Kunst und Markt
Vortrag von Prof. Klaus Zehelein