Bühne frei – für die Bühne!

Das Bühnenbild steht! Nach Wochen der Vorbereitung in den Werkstätten waren gestern Dekorationen, Wände und Requisiten erstmals bereit zum Test. Noch nie zuvor wurden sie zusammengebaut: ein echter Prototyp ist das Bühnenbild einer Neuinszenierung. Am Tag der technischen Einrichtung wird die Bühne des Opernhauses einmal mehr zur Werkstatt, in der gemessen, montiert und ausprobiert wird, bis das Bühnenbild funktioniert. Um ein paar Eindrücke davon zu vermitteln, haben wir uns dort umgesehen und ein paar Handgriffe dokumentiert.