rihm hält rihm in händen

rihm und rihm quer

Bei den Donaueschinger Musiktagen wurde gestern ein neues Trompetenkonzert von Wolfgang Rihm uraufgeführt. Es ist Marco Blaauw auf den Leib geschrieben, dem sensationellen Trompeter des Ensembles musikFabrik. Eine packende, mitreißende Uraufführung, die den Doppelsinn des Titels „Sound as will“ nicht weiter erklären musste: Hier ist Wille Klang geworden und Klang offenbart sich als Wille. Klangwollen als Willensklang. Übrigens dirigiert von Ilan Volkov, der im Dezember auch in Stuttgart zu Gast sein wird.

RIHM UND RIHM

Die Uraufführung bot die hervorragende Gelegenheit, dem Komponisten den Flyer zu unserem „Rihm-Wochenende“ zu überrechen. Über den er sich offenkundig sehr gefreut hat! Wir freuen uns darauf, Wolfgang Rihm in Stuttgart zur Premiere begrüßen zu dürfen!